Natur

Einleitung

Vor allem im Bereich Natur begegnen uns die Silben pra-, -ar- und -er-, mit denen wir Ursprung, Sammelbegriff bzw. einen Teil von etwas ausdrücken können.

Felicia pasigas siajn feriojn en interesa lando. Hieraŭ ŝi ekskursis al la praarbaro kaj morgaŭ ŝi iros al la montaro.

Hodiaŭ Felicia ripozas sur la plaĝo. La vento blovas sablerojn en sian hararon.

Werbung

pra-

Die Silbe pra- bedeutet so viel wie Ur-. Wir verwenden diese Silbe, um etwas Ursprüngliches zu kennzeichnen.

Beispiel:
arbaro = Wald
praarbaro = Urwald
Hieraŭ ŝi ekskursis al la praarbaro.Gestern machte sie einen Ausflug in den Urwald.

-ar-

Mit der Silbe -ar- bezeichnen wir eine Gruppe von etwas. Das Wort aro bedeutet übrigens Ansammlung, Gruppe, Menge, Haufen, Herde, Schar, Schwarm usw.

Beispiel:
monto = Berg
montaro = Gebirge
Morgaŭ ŝi iros al la montaro.Morgen fährt sie ins Gebirge.
haro = Haar (einzelnes)
hararo = Haare/Haar (gesamtes Kopfhaar)
La vento blovas sablerojn en sian hararon.Der Wind bläst ihr Sandkörner ins Haar.

-er-

Die Silbe -er- bezeichnet einen Teil von etwas (ero: Bestandteil, Bruchteil, Einzelstück).

Beispiel:
sablo = Sand
sablero = Sandkorn
La vento blovas sablerojn en sian hararon.Der Wind bläst ihr Sandkörner ins Haar.