Tiere

Einleitung

Hier erklären wir die Silben vir-, -in-, -id- und -aĉ-, die uns vor allem (aber nicht nur) zur Bezeichnung von Tieren dienen. Wir müssen in Esperanto nur die allgemeine Bezeichnung und die entsprechenden Silben kennen, und können so die Bezeichnungen für männlich, weiblich, Nachkommen usw. bilden (in anderen Sprachen müssen wir oft ganz andere Wörter lernen).

Estas tri ŝafoj: virŝafo, ŝafino kaj ŝafido.

Werbung

vir-/-in-

Jedes Nomen in Esperanto ist erst einmal neutral – man erkennt also nicht, ob es sich um ein männliches oder weibliches Wesen handelt. Wollen wir die Geschlechter unterscheiden, nehmen wir die Silben vir- bzw. -in-.

Die Silbe vir- bezeichnet das männliche Geschlecht, -in- das weibliche.

Beispiel:
ŝafo = Schaf
virŝafo = Schafbock/Widder
ŝafino = Mutterschaf/Au(e)/Zibbe/weibliches Schaf

Die Silbe -in- dient aber nicht nur für Tiere, sondern wird auch bei weiblichen Personen verwendet. (Für männliche Personen nutzen wir aber die allgemeine Bezeichnung).

Beispiel:
ŝafisto = Schäfer (geschlechtsneutral oder männlich)
ŝafistino = die Schäferin (weiblich)

Info

Übrigens können wir aus den Silben die Wörter für Mann (viro) bzw. Frau (virino) bilden.

-id-

Mit der Silbe -id- benennen wir die Nachkommen.

Beispiel:
ŝafido = Lamm

Mit vir-/-in- können wir in Esperanto zusätzlich noch ausdrücken, ob es sich um einen männlichen oder weiblichen Nachkommen handelt.

Beispiel:
virŝafido = männliches Lamm
ŝafidino/ŝafinido = weibliches Lamm

-aĉ-

Die Silbe -aĉ- verwenden wir abwertend; meist für etwas, das heruntergekommen/elendig aussieht.

Beispiel:
ŝafo = hässliches Schaf

Für einige Tiere haben wir hier im Deutschen sogar eine eigene Bezeichnung.

Beispiel:
ĉevalo = Gaul/Klepper
hundo = Köter/Töle

Aber auch für andere Dinge und Personen können wir die Silbe -aĉ- nutzen.

Beispiel:
domo = Bruchbude (domo = Haus)
urbo = hässliche Stadt (urbo = Stadt)

-aĵ-

Wer bei Tieren an Essen denkt, für den ist die Silbe -aĵ- wichtig, denn damit bezeichnen wir das Fleisch vom jeweiligen Tier.

Beispiel:
ŝafo = Schafsfleisch
virŝafo = Hammelfleisch
ŝafido = Lammfleisch