Reflexive Verben - Übungen

Sonderzeichen anzeigen
falsche Antworten einblenden

Übungen

Bilde die reflexiven Formen in der Gegenwart mit sin/ĝi.

sin-iĝ-
ruli La infanoj malsupren de sur la monteto.[Die Kinder rollen sich den Hügel hinunter.]|bewusste Handlung (z. B. beim Spiel) La barelo malsupren de sur la monteto.[Das Fass rollt den Hügel hinunter.]|Vorgang (wird vom Fass nicht bewusst ausgeführt)
turni Ni .[Wir drehen uns.]|bewusste Handlung, durch Bewegung der Beine ausgeführt Tero ĉirkaŭ sia akso.[Die Erde dreht sich um ihre eigene Achse.]|Vorgang (wird von der Erde nicht bewusst ausgeführt)
vesti Mi ĉiumatene.[Ich ziehe mich jeden Morgen an.]|eher die Handlung steht im Vordergrund|wird aber oft synonym zu vestiĝi verwendet Li ĉiam kiel ĝentilulo.[Er kleidet sich immer wie ein Gentleman.]|eher die Art der Kleidung steht im Vordergrund (nicht die Art, wie er seine Kleidung anzieht|wird aber oft synonym zu sin vesti verwendet
kaŝi Ĉu vi denove ?[Versteckst du dich schon wieder?]|aktive, bewusste Handlung der Person La floroj sub la neĝo.[Die Blumen sind unter dem Schnee versteckt.]passives Geschehen (die Blumen sind nicht absichtlich unter den Schnee gekrochen)
nomi Li artisto.[Er bezeichnet sich selbst als/nennt sich Künstler.]|meist in spöttischer Verwendung für eine Bezeichnung, die sich jemand selbst gegeben hat Kiel vi ?[Wie heißt du?]|Frage nach dem Rufnamen

Reflexiv oder nicht?
Setze die Verben richtig ein.

  1. Hieraŭ la infanoj (bani)  en basenon.[Gestern badeten die Kinder im Pool.]|(sich) baden → reflexiv in Esperanto|bewusste Handlung → sin|Vergangenheit (Signalwort: hieraŭ) → is
  2. Ni (ĝoji) , ke morgaŭ li venos.[Wir freuen uns, dass er morgen kommt.]|sich freuen → nicht reflexiv in Esperanto|Gegenwart (wir freuen uns ja jetzt schon) → as
  3. Antaŭhieraŭ en la kermeso la infanoj (amuzi)  multe.[Vorgestern auf dem Jahrmarkt haben sich die Kinder sehr amüsiert.]|sich amüsieren → in beiden Sprachen reflexiv|Vorgang → -iĝ-|Vergangenheit (Signalwort: antaŭhieraŭ) → is
  4. La instruisto diris, ke nia filo ĉiam (enui)  en la lernejo.[Der Lehrer sagte, dass unser Sohn sich in der Schule immer langweilt/langweilte.]|sich langweilen → nicht reflexiv in Esperanto|(aber passive Form mit -iĝ- ist möglich = sich gelangweilt fühlen)|Gegenwart (as) oder Vergangenheit (is)
  5. La knabino nun staras antaŭ la spegulo kaj (ŝminki) .[Das Mädchen steht jetzt vor dem Spiegel und schminkt sich.]|sich schminken → in beiden Sprachen reflexiv|bewusste Handlung → sin|Gegenwart (Signalwort: nun) → as
  6. Kiam vi estis infano, vi ĉiam (kaŝi)  sub la lito.[Als du ein Kind warst, hast du dich immer unter dem Bett versteckt.]sich verstecken → in beiden Sprachen reflexiv|bewusste Handlung → sin|Vergangenheit (esti steht auch in der Vergangenheit) → is
  7. Bonvolu helpi nin. Ni (perdi)  nian vojon.[Bitte helfen Sie uns. Wir haben uns verlaufen.]|sich verlaufen → nicht reflexiv in Esperanto|Vergangenheit (man hat sich ja schon verlaufen) → is
  8. Morgaŭ li (razi) .[Morgen wird er sich rasieren.]|sich rasieren → in beiden Sprachen reflexiv|bewusste Handlung → sin|Zukunft (Signalwort: morgaŭ) → os
  9. La venontan semajnfinon vi (ripozi)  ĉe la maro.[Nächstes Wochenende werdet ihr euch am Meer erholen.]|sich erholen → nicht reflexiv in Esperanto|Zukunft (Signalwort: la venontan semajnfinon)
  10. Ek! (vi/duŝi) ! Vi stinkas![Los! Dusch dich! Du stinkst!]|sich duschen → reflexiv in Esperanto|bewusste Handlung → sin|Aufforderung → u